top of page

Fr., 07. Juni

|

Amtzell

3 Tage Rund ums Nördlinger Ries (Helmut Mareis)

Eine Tour in unserem schönen Ländle, rund um Europas größten Meteoritenkrater. Irmi, Helmut und RC-Thomas drehen mit uns eine Hometown-Runde mit Wohlfühl-Charakter und feiner Kulinarik.

3 Tage Rund ums Nördlinger Ries (Helmut Mareis)
3 Tage Rund ums Nördlinger Ries (Helmut Mareis)

Zeit & Ort

07. Juni 2024, 10:30 – 09. Juni 2024, 18:00

Amtzell, Schomburger Str. 1, 88279 Amtzell, Deutschland

Teilnehmer

Über die Veranstaltung

Drei Tage rund ums Nördlinger Ries - Europas größten Meteoritenkrater 

Man kann auch sagen 3 Tage rund um "den Daniel", dem fast 90 Meter hohen Turm der Nördlinger St. Georgskirche. Vor 14,5 Mio Jahren schlug dort ein Klumpen von 1km Durchmesser mit 70.000 km/h ein. Eine Folge, neben einem 25km Krater, war die Umwandlung von kleinen Kohlevorkommen der Gegend in Diamanten. Die Gesamtmenge an Diamanten in der Bausubstanz der St.-Georgskirche soll ca. 500 Gramm betragen...  Nein, wir tragen die Kirche deshalb nicht ab. Aber wir fahren ein bisschen drum herum...

Tag 1:  Freitag 7. Juni

Treffen um 09:45 Uhr, Araltankstelle Amtzell, vollgetankt -mit mind. 250km Reichweite. Abfahrt, um 10:00 Uhr.

Unser lieber Road Captain Franz wollte gerne die An- und Rückfahrt zur Tour übernehmen. Schließlich waren Helmut und Franz seit Jahrzehnten beste Freunde. Nun übernimmt Thomas diesen Part. Er wird sicherlich für die erste Etappe eine schöne Strecke zu uns nach Alerheim finden. Ankunft in Alerheim ca. 15.00 Uhr. Dann gemütlicher Nachmittag und Abend bei Irmi und Helmut mit hoffentlich schönem Wetter. Mal schauen was der Grill hergibt 😋. Um ca. 23.00 Uhr Shuttle nach Wemding ins Hotel "Weisser Hahn" zu einem befreundeten Ehepaar von Irmi und Helmut die dort das Haus führen. Wegen eventuell auftretendem Alkoholnebel dürfen die Motorräder in Alerheim bleiben. 🥲😂   

Tag 2:  Samstag 8. Juni 

Nach dem Frühstück Abfahrt mit Shuttle nach Alerheim wo die ca. 180 km lange Riesrunde beginnt. Start in Alerheim, fast genau in der geographischen Mitte der Riesregion, in Richtung Süden. Helmut führt die Gruppe an. Über den östlichen Riesrand geht’s dann über Wemding ins angrenzende Frankenland. Eventuell kurzer Stopp im BMW Enduropark Hechlingen (für unsere Schotterteufelchen). Danach geht’s weiter auf schönen Sträßlein auf den Hesselberg wo uns eine schöne Aussicht geboten wird. Weiter Richtung Langfurth in die "Zweite Heimat" zur Mittagspause. Da sind die Preise noch in Ordnung 😂. Nach der Mittagspause geht es weiter Richtung Süden über Wittelshofen, Frankenhofen, der Kultur wegen ein kurzer Stopp im „Limeseum“. Danach weiter nach Seglohe bis Belzheim. Hier tauchen wir wieder ins Ries ein. Nun sind wir am westlichen Riesrand wo wir immer wieder einen schönen Ausblick ins Ries und auf die Stadt Nördlingen mit dem schon genannten "Daniel" haben werden. Zu Kaffee und Kuchen ein weiterer Stopp im Biergarten Eisbrunn. Ankunft nach der Runde ca. 17.00 Uhr im Hotel in Wemding. Abendessen im Hotel.

Tag 3.  Sonntag 9. Juni 

Sonntag nach dem Frühstück nochmals nach Alerheim zu einem entspannten kurzen Aufenthalt bei schönen Gesprächen. Rückreise Abfahrt ca. 12.00 Uhr und nochmal mit Stopp um 12.30 Uhr im wunderschönen Biergarten "Eisbrunn" bei Harburg. Danach übernimmt Thomas wieder die Heimfahrt-Tour in den Süden unseres Ländles.  

Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2024. Die Tour ist auf 18 Teilnehmer (Korrektur v. 14.02.) begrenzt.

Mit viel Spass freuen wir uns auf die Tour und das Programm mit Euch, Eure Irmi, Helmut und Unterstützer RC Thomas

Bitte beachten: Neue Regeln ab 2024 für alle Mehrtagesveranstaltungen:

1. Sollte ein bereits auf diese Mehrtagestour  angemeldeter Teilnehmer, seine Zusage zurücknehmen müssen, ist unbedingt  der Organisator der Tour zusätzlich persönlich darüber in Kenntnis zu  setzen.

2. Eine kostenfreie Stornierung kann für die Gruppe nicht  grundsätzlich gewährleistet werden (unsere Gruppenbuchungen unterliegen  oft nicht den Standardstornobedingungen des Hauses).

3. Wird eine Anmeldung später als sechs Wochen vor der  Veranstaltung vom Teilnehmer abgesagt, wird vom Absagenden, unabhängig  von ggf. erforderlichen Stornogebühren, in jedem Fall eine Spende  von  Euro 25,- als Organisationsobulus, auf das Konto des Alpen Chapters  Germany e.V. erbeten.

PS: Du hast Interesse an dieser Veranstaltung teilzunehmen, weißt aber nicht wie Du Dich zur Veranstaltung anmelden kannst? Oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, die Warteliste ist geschlossen. Nicht verzagen. Wir schauen was geht. Nimm einfach Kontakt mit uns auf,  z.B. mit einer E-Mail an den Organisator oder an  president@alpen-chapter.de

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page