top of page
Suche

1. Mai im Kemptener Wald - wandern statt mopedfahren

Aktualisiert: 2. Mai 2022

Thomas K. Warum eigentlich nicht mal anders? Wo wir doch so viele Touren im Programm haben. Die Mopeds bleiben zuhause, dafür gab es Natur, Zeit für viele Gespräche und zwei sehr bekömmliche Einkehren beim "Tobias" am Wald und bei den Duracher Fliegern.



Dazwischen lagen dann knapp über 13km. Mal das Bächle hinauf dann wieder hinunter. Die Strecke war gut von Brigitte und Dietmar gewählt, welche dieses Sonderprojekt hervorragend organisierten. Und bei so vielen wackeren und unentwegten, im Alter von 1,5 bis ... sagen-wir nicht, war diese Wanderung eine Aktion mit sehr viel Spass und nettem Austausch, so dass die Zeit wie im Fluge verging.


Und so landeten wir kurz, nach einem nur knapp -wegen Kuchenmangel- gestreiften Maibaum, dann trotzem pfeilgenau um die Ecke bei den besten hausgemachten Kuchen und Torten um ganz Durach herum. Lecker lecker :-)


Derart verwöhnt und von keinem einzigen Regentropfen gestört war es ruck zuck schon wieder nach 17:00 Uhr. Alle waren es zufrieden und fuhren mit dem Gedanken nach Hause, dass man gerne hin und wieder mal wieder "was anderes" unternehmen sollte...





108 Ansichten1 Kommentar

1 Comment


Pia am Sonntagabend beim zu Bett gehen:

“Das nächste Mal machen wir dann wieder so einen Spaziergang mit den ganzen Menschen.“

Danke Euch für den schönen Tag und auf bald!

Steffen

Like
bottom of page