top of page
Suche

Wintergrillen in Wolfegg 06.01.2023

Aktualisiert: 17. Jan.

Thomas, 14.01.2023: Wir begrüßten das neue Chapter-Jahr, am Dreikönigstag mit einem stilechten Wintergrillen bei Freunden in Wolfegg.


Cindy’s spontane Idee entstand beim Christstollenessen ein paar Tage vor Weihnachten. Ein Wintergrillen in einer besonderen Location sollte es sein. Mit allen Freunden und Familienmitgliedern. Dazu hatte Sie eine ganz konkrete Vorstellung des Ortes. Bei Nicolas Flosbach, einem guten Freund von Cindy und Alex Otte. Ihm gehört das neue Oldtimer-Museum in Wolfegg. Dieses entstand dort neu in 2017, in der Nachfolge des ehemaligen Automuseums Fritz B. Busch.

Eine absolut stilechte Umgebung ,das neue Automuseum von Nicolas Flosbach in Wolfegg


Nicolas, alpen-chapter-affin, war von der Idee gleich begeistert. Er stellte uns sofort seinen Garten zur Verfügung


Unser Motto des Abends: Coole Oldtimer aus der Zeit unserer Jugend, ein schönes wärmendes Feuer, Würstchen, Glühwein, Punsch und Winterbier.


Je später der Abend, desto schöner wurde es am Feuer


Und das im Winter? Na ja, das mit dem Winter verändert sich wohl immer mehr in eine, teilweise gute fahrbare Zusatzsaison. Schon in den Tagen des Jahreswechsels, mit Temperaturen sogar im zweistelligen Bereich, zog es einige unentwegte Mitglieder „back on the road“. So nah lagen Saisonabschluss und Saisonstart noch nie beieinander.


So standen die Zeichen für das Vorhaben günstig. Die Wettervorhersage, versprach windstilles, trockenes Wetter mit Temperaturen zwischen 8-10° am späteren Nachmittag und 4° später in der Nacht.


Stories, nur für uns, die Geschichten von Nicolas sind so spannend wie seine ganze Sammlung


Das motivierte weitere Teilnehmer. Und so waren dann doch 24 Teilnehmer ums Feuer und Cindy’s tollen Grill versammelt. Und das richtig lange, bis um 23 Uhr das Feuer erloschen war und die letzten wieder nach Hause aufbrachen. Sieben Stunden Wintergrillen, das war Klasse, damit haben wir nicht gerechnet.

Dazu trug auch die lustige Atmosphäre einer spontanen Spezial-Museumsführung bei, die viel länger dauerte und intensiver genossen wurde als geplant. Herrlich, wenn ein geplanter Ablauf einer noch schöneren Spontanität zum Opfer fällt.


Viele Tourenpläne wurden besprochen was sich anderntags zeigte, in dem unsere Tourenanmeldungen auf der Webseite nach oben schossen, insbesondere bei den vielen Mehrtagestouren unseres Jahresprogramms, welches bereits heute, bis in den Oktober hinein, viele tolle Angebote bietet.


Was für ein schöner Abend, wir haben uns gegenseitig richtig beschenkt mit unserem ersten coolen Event im neuen Jahr.


Vielen Dank dafür an alle Mitmacherinnen und Mitmacher. Ganz besonders an Cindy, Gitta, Nicolas und die anderen fleißigen Helferlein – We will do it again 😊!


Euer Thomas


Mit dabei waren: Andrea F., Andreas H., Alexander O., Albrecht M., Andrea M., Brigitte S., Cindy O., Daniel B., Dieter J., Dietmar S., Franz K., Gitta S., Ingrid J., Jürgen F., Kai F., Klaus R., Margret R., Michael E., Nicolas F., Norbert K., Paul L., Petra H., Richard O., Thomas K. und Thomas S.


Die Bildergallerie des Tages:



64 Ansichten0 Kommentare
bottom of page